Was ist nachhaltiges Design?

Yale School of ForestryLaut dem UK Design Council, "beinhaltet nachhaltiges Design die strategische Verwendung von Design, um den aktuellen und zukünftigen Bedürfnissen der Menschen nachzukommen, ohne dabei die Umwelt zu gefährden. Es schließt auch den (Neu-) Entwurf von Produkten, Prozessen, Leistungen oder Systemen ein, um Unausgeglichenheiten oder einen Ausgleich zwischen den Anforderungen der Gesellschaft, der Umwelt und der Wirtschaft in Angriff zu nehmen, und letztlich auch die Wiederherstellung von schon Beschädigtem.”

Beim Versuch der Ausgewogenheit der “gegenseitigen Abstimmungen zwischen den Anforderungen der Gesellschaft, der Umwelt, und letztendlich der Wiederherstellung von schon Beschädigtem”, andelt es sich bei amerikanischen Laubhölzern wahrhaftig um eine Lösung, von der alle profitieren können. Ihre Verwendung für hochwertige, dauerhaftige, kohlenstoffbindende Produkte wie Fußböden, Verkleidungen und Möbel kommt nicht nur der Nachfrage der Gesellschaft für Rohstoffe nach, ohne die Umwelt zu beeinträchtigen, sondern leistet auch einen Beitrag zur Pflege der Waldressourcen, unterstützt die Wirtschaft von kleinen ländlichen Gemeinschaften und hilft dabei, die Erderwärmung zu mäßigen.   

In den Worten der AIGA, Amerikas Berufsverband für Design: “Design ist ein mächtiges Medium, Veränderungen herbei zuführen. Die von uns geschaffenen Botschaften, Artefakte und Erfahrungen durchreisen die Hände, den Verstand und die Herzen der Menschen. So haben wir die Möglichkeit, Nachhaltigkeit ins weitere Gewebe der Kultur einzuarbeiten und Verbrauch und Lebensziele so umzustellen, dass sie einer nachhaltigeren Lebensbasis entsprechen”.

Designer verkünden eine bedeutende Nachricht über die Art und Weise, wie wir heute und in der Zukunft leben sollen, indem sie solch ein authentisches und schönes Material wie amerikanisches Laubholz verwenden, das nachhaltig aus dem größten Laubholzwald der Welt gewonnen wurde.